Leistungen

Grundwasser ist unsere bedeutendste Ressource!

Täglich werden in Deutschland fast 60 Millionen Menschen mit Trinkwasser aus Grundwasservorkommen versorgt. Der Schutz und die nachhaltige Nutzung dieser Ressource ist daher von enormer Bedeutung.

Darüber hinaus ist Grundwasser aber auch ein Lebensraum. Dieser älteste und grösste kontinentale Lebensraum wird von zahllosen Mikroorganismen und einer artenreichen und hoch angepassten Tierwelt besiedelt.

Die Grundwasserfauna liefert wichtige Informationen über die Herkunft des Wassers und die hydrologischen und hydrogeologischen Verhältnisse. Dadurch ermöglicht sie die Abschätzung von Gefahren für die Wasserqualität und erleichtert die Bewertung und das Management von Feuchtgebieten oder Quellen. Auch für das Screening von Altlasten und die Bewertung von Belastungspotentialen für das Grundwasser bei Eingriffen (Grundwasserentnahmen, Bergbau, Grundwasserabsenkungen, geothermische Anlagen etc.) ergeben sich Anwendungsmöglichkeiten.

Quellen und hyporheische Zone sind Schnittstellen zwischen Oberflächenwasser und Grundwasser

Quellen sind nach BNatschG und FFH-Richtlinie geschützte Lebensräume. Voraussetzungen für ihren Schutz ist die ökologische Bewertung und, darauf aufbauend, die Erstellung von Pflege- & Entwicklungsplänen.

Ohne eine funktionsfähige hyporheische Zone kann der gute ökologische Zustand von Fließgewässern nicht erreicht werden. Bei den Massnahmenprogrammen zur Umsetzung der WRRL sollte daher die hyporheische Zone unbedingt berücksichtigt werden.

Unsere Arbeitsschwerpunkte umfassen:

Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung:

info@groundwaterecology.de

Tel.: ++49 (0) 6341-28031590